Stellenangebot

(vom 11.10.2019, bisher 269 mal angesehen)

OBERARZT (w/m/d) Kardiologie

Informationen zu der Stelle

Einrichtung Klinik für Kardiologie und Angiologie in einer Großstadt in NRW
Vorgesehener Tätigkeitsbeginn Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ausschreibungstext Die junge kirchliche Gruppe von Akutkrankenhäusern und Fachkliniken der maximalen Breitenversorgung, Altenpflegeeinrichtungen, eines Hospizes und diversen Schulungseinrichtungen wächst dynamisch. Der hier vorgestellte Standort ist ein modernes Universitätsklinikum mit elf Lehrstühlen. Jährlich werden hier rund 29.000 stationäre und weitere ca. 50.000 teilstationäre sowie ambulante Patienten versorgt. Insgesamt verfügt das Haus über knapp 580 Betten. Die Klinik für Kardiologie und Angiologie (Schwerpunkte Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin mit den diesbezüglichen Weiterbildungsermächtigungen) verfügt über alle invasiven und nicht-invasiven Verfahren der Kardiologie und Angiologie. Besondere Schwerpunkte der Klinik liegen in der Elektrophysiologie, Schrittmacher-, Defibrillator- und Resynchronisationstherapie sowie allen interventionellen Katheterverfahren bei koronarer Herzkrankheit mit über 5.000 Untersuchungen pro Jahr. Die ärztliche Kompetenz verteilt sich auf den Stellenschlüssel: 1 - 6 - 16. Die Klinik hat als Schwerpunkt für die Behandlung von Herzrhythmusstörungen überregionale Bedeutung und behandelt Patienten aus allen Teilen Deutschlands. Gesucht wird ein menschlich und fachlich gleichermaßen qualifizierter Facharzt (w/m/d) für Innere Medizin und Kardiologie nach alter oder neuer Weiterbildungsordnung mit Erfahrung im Gesamtbereich der nicht-invasiven und invasiven Kardiologie sowie in der Durchführung von Koronarangiografien inklusive der interventionellen Verfahren. Geboten wird eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einem aufgeschlossenen, kollegialen Team. Ihre Vergütung richtet sich nach dem TV-Ärzte für Universitätskliniken mit attraktiven Sozialleistungen sowie einer zusätzlichen, beitragsfreien Altersvorsorge. Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Arbeit, zur Promotion und zur Habilitation ist gegeben und die Anbindung an die Universität ermöglicht Ihnen darüber hinaus exzellente Fortbildungsangebote sowie eine enge interdisziplinäre, wissenschaftliche Kooperation mit weiteren universitären Einrichtungen und Institutionen. Die Arbeitsbedingungen gelten als besonders familienfreundlich - einschließlich einer Kinderbetreuung in der eigenen Kindertagesstätte, auch kurzfristig und in Notfällen. Bei der Wohnraumbeschaffung unterstützt Sie die Klinik gern. Gerne machen wir Sie mit weiteren Details vertraut und freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenz 1834. Ihr persönlicher Ansprechpartner ist Herr Andreas Bernds, Telefon: 0211-220589-42, Mobil: 0172-8234419, andreas.bernds@healthcare-personal.de

Kontaktdaten

Ansprechpartner: Herr Andreas Bernds

Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf

Telefon: 0211-220589-42; 0172-8234419

Fax:

E-Mail: andreas.bernds@healthcare-personal.de

Mit freundlicher Unterstützung durch

Boehringer Banner
SweatOff Banner